Die Erfolgsformel für wirksame Führung

Führen mit Sinn und Werten

Immer mehr Menschen machen in Unternehmen Dienst nach Vorschrift. 

 

 Was tun, wenn Begeisterung und Motivation verbraucht sind? Wenn gängige Führungsmethoden wirkungslos geworden sind, das Unternehmensziel aber immer noch nicht erreicht ist?

 

Eine sinn- und werteorientierte Führungskultur erfordert ein Umdenken. Wir müssen Abschied nehmen von den mechanistischen Menschenbildern, die den Menschen auf das Niveau von reiner Bedürfnisbefriedigung, Lustgewinn und Eigennutz reduzieren.

 

Nach Viktor Frankl ist der Mensch ein nach Sinn strebendes Wesen.

 

 „Der Wille zum Sinn bestimmt unser Leben! Wer Menschen motivieren will und Leistung fordert, muss Sinnmöglichkeiten bieten." Viktor Frankl

 

„Wenn Arbeit sinnvoll und nicht nur zweckgerichtet sein soll, dann muss sie Aufgabe sein. Der Aufgabencharakter hängt aber nicht von denen ab, die sie übertragen, sondern von denen, die sie übernehmen."  Viktor Frankl

 

Eine sinnstiftende Führung schafft Rahmenbedingungen, die Menschen inspiriert, in ihrem Wachstum fördert und darin unterstützt, motiviert, leistungsstark und gesund zu arbeiten.

Inhalte

  • Grundlagen des sinnzentrierten Menschenbildes der Logotherapie und Existenzanalyse nach Viktor Frankl.
  • Rollenverständnis als Führungskraft
  • Führen durch Vorbild: Atmosphäre von Offenheit, Vertrauen und Sinn schaffen
  • Förderliche, selbstwertstärkende Beziehungen aufbauen
  • Motivation und Leistung durch Sinnmöglichkeiten fördern
  • Bedingungen für selbstgesteuertes, selbstverantwortliches Verhalten der Mitarbeiter schaffen
  • Gesprächsführung in schwierigen Führungssituationen 

 

Dauer und Teilnehmeranzahl

Dauer 1,5 Tage.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 8 Teilnehmer begrenzt. So garantiere ich Ihnen eine vertrauensvolle Atmosphäre und ausreichend Zeit für Ihre persönlichen Anliegen und Fragen.